Projekt ABC: G wie …

Seit Anfang des Jahres läuft die Neuauflage des 2009 erstmals von dem Blog „Kerkis Farbkleckse“ ausgerufene „Projekt ABC„, diesmal in der Neuauflage von dem Buchblogger Wortman ausgerichtet. Die Aufgabe bei der Blogaktion ist es, jede Woche irgendein passendes Foto zum gerade fälligen Buchstaben des Alphabets zu posten. In diesem Zusammenhang habe ich mir vorgenommen, zum jeweiligen Buchstaben passende Rollenspiele aus unserer Sammlung vorzustellen.

Diese Woche geht es um:


G wie…

Geh nicht in den Winterwald ist ein kleines Indie-RPG, das für kurze Abenteuer von wenigen Stunden Spielzeit gedacht ist und so wenige und einfache Regeln hat, dass man es z.B. auch am Lagerfeuer spielen kann, wenn man möchte. Angelehnt ist das Spiel nämlich an die Gruselgeschichten, die man sich beim Zelten am Lagerfeuer erzählt, Schauermärchen und Volkssagen, die alle irgendwie mit einem verschneiten, gruseligen Wald zu tun haben. Das Besondere bei dem Spiel ist seine Erzählform. Normalerweise werden Rollenspiele ja in der Gegenwart gespielt, und zwar oft aus der direkten Charaktersicht („Ich klettere aufs Dach, um von dort aus Ausschau zu halten“), aber „Winterwald“ zeichnet sich dadurch aus, dass beim Spielen hier durchgehend die dritte Person und die Vergangenheitsform verwendet werden („Das Lagerfeuer, das Tatiana entzündet hatte, warf lange, flackernde Schatten.“) Diese Erzählweise passt sehr gut zum Thema des Spiels und kann, wenn man sich darauf einlässt, schön zur angestrebten Schauerstimmung beitragen.

Good Society trägt den Untertitel „A Jane Austen RPG“, und damit ist für eine Kurzvorstellung wie diese eigentlich schon fast alles gesagt: Das Spiel ist eigens dafür ausgelegt, Geschichten wie in den Romanen von Jane Austen zu spielen, also Szenarien um dramatische Liebesverwicklungen in der oberen Mittelschicht oder dem Kleinadel des viktorianischen England. Hierbei kann man sich entweder strikt in unserer echten Welt bewegen oder mit den beiden Erweiterungen „Sense, Sensibility & Swordsmanship“ und „Pride, Prejudice & Practical Magic“ dem Spiel ein etwas abenteuerlicheres bzw. leicht übernatürliches Gepräge geben.

22 Kommentare

Eingeordnet unter Pen & Paper, Projekte, Rollenspiel-Sonstiges

22 Antworten zu “Projekt ABC: G wie …

  1. Du hast aber echt für jeden Buchstaben was… :)

    Gefällt 1 Person

  2. Ich hab das selbe wie Wortman gedacht…aber super.

    Viele Grüße Anett

    Gefällt 1 Person

  3. Geh nicht in den Winterwald… ich glaube, das wäre was für mich! :D
    Liebe Grüße
    Nicole

    Gefällt 1 Person

    • Hihi, das freut mich!
      Und falls du magst: Man könnte sich mal überlegen, irgendwann kurze Sitzung „Winterwald“ online zu spielen, falls du Lust hast, mal in das Hobby RPG zu schnuppern. Es gibt da ja Plattformen im Internet, auf denen man spielen kann, ohne seine Anonymität aufgeben zu müssen, und noch ein paar Mitspieler*innen wären sicherlich auch bald gefunden.

      Gefällt 1 Person

      • Das ist ein toller Vorschlag – danke! Aber ich muss leider ablehnen. Ich war mal online-Spiel-süchtig und da gehe ich heute kein Risiko mehr ein, denn ich weiß, wie rasch ich da wieder reinrutschen kann. Selbst über das bloggen habe ich lange nachgedacht, aber dass scheint doch eine andere Schiene zu sein.
        Vielleicht spielst Du eine Runde für mich mit! ;-)
        Liebe Grüße
        Nicole

        Gefällt 1 Person

  4. Mir gefällt auch „Geh nicht in den Winterwald“ besonders gut. Es klingt spannend, wie eine Herausforderung!
    Schönen Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    Gefällt 1 Person

  5. Der Titel hört sich jedenfalls spannend und schon etwas gruselig an …

    Gefällt 1 Person

  6. Pat

    Diese Gruselgeschichten haben mich als Kind immer sehr erschreckt, besonders wenn ich im Zeltcamp war. Aber das Fürchten hat auch Spaß gemacht. Besonders bei Nachtwanderungen wurden diese Geschichten immer gerne erzählt.
    LG Pat

    Gefällt 1 Person

  7. Die beiden -Geh nicht in den Winterwald- und -Good Society- finde ich interessant..Auch diese Art von Gruselgeschichten mag ich immer noch sehr.
    Liebe Grüsse
    Elke

    Gefällt 1 Person

  8. Oh das wäre auch etwas für mich. Davon gehört habe ich noch gar nicht danke das Du es hier vorgestellt hast.
    Schönen Dienstag
    Kirsi

    Gefällt 1 Person

  9. Das ist bestimmt schön gruselig am Lagerfeuer. Das stelle ich mir schon spassig vor….toll gestaltete Schrift.

    Gefällt 1 Person

  10. do

    Geh nicht in den Winterwald tönt für mich sehr verheissungsvoll. Lagerfeuergeschichten mag ich nämlich, und wenn man das am Feuer spielen kann …
    Herzlich, do

    Gefällt 1 Person

Kommentar hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.